Eltern

Gute Schule kann man nicht ohne die Eltern gestalten. Gute Schule braucht die kontinuierliche Mitarbeit der Eltern. Gute Schule wird im Vertrauen durch Eltern getragen. Bei uns haben die Eltern vielfache Möglichkeiten der Mitarbeit. Wir freuen uns, dass diese Möglichkeiten auch von vielen Eltern genutzt werden.


Mitarbeit und Unterstützung

Eine gute Schule zeichnet sich nicht nur durch engagierte Lehrerinnen und Lehrer aus, sondern auch durch die kontinuierliche Mitarbeit der Eltern. So werden zahlreiche Projekte im Schuljahr gemeinsam mit der Elternschaft geplant, vorbereitet und durchgeführt. Hervorzuheben ist dabei nicht nur das alle zwei Jahre stattfindende Schulfest, sondern auch die jährliche “Recife” Fastenaktion” zugunsten der Straßenkinder in Recife (Brasilien). Bei dieser Aktion werden an einem Tag in der Fastenzeit die Kinder in der Mittagszeit beköstigt. Die Einnahmen für die von den Eltern gekochte und verteilte Fastensuppe werden dem Straßenkinderprojekt in Recife zur Verfügung gestellt. Daneben gibt es weitere gemeinsame Aktionen z.B. in der Weihnachtszeit, die je nach Wunsch der Eltern von diesen gestaltet werden.

 

 Schulelternrat

Die gewählten Klassenelternvertreter bilden den Schulelternrat. Dieser tagt in der Regel alle drei Monate, um alle wichtigen schulischen Belange zu besprechen. Gemeinsam werden Ziele entwickelt, Aktionen geplant und notwendige Absprachen getroffen.

Vorsitzender

Lars Dinglinger
Am Feuerwehrhaus 6a
29223 Celle
Tel.: 05141 / 2918257
E-Mail: SERV-katholische-grundschule-celle@gmx.de

 Schulvorstand

Im Schulvorstand, der sich paritätisch aus Eltern und Lehrkräften zusammensetzt, werden alle wesentlichen Entscheidungen für unsere Schule getroffen. Der Schulvorstand unserer Schule besteht aus acht Mitgliedern. Vorsitzende ist die Schulleiterin, Frau Klieser-Scholz. Die Mitglieder werden jeweils für zwei Jahre gewählt. Jedes Elternteil der Schule kann sich aufstellen und wählen lassen.

 

Die Katholische Grundschule legt traditionell großen Wert auf diese Mitarbeit und kann auf eine langjährige gute Zusammenarbeit mit den Eltern ihrer Schülerinnen und Eltern zurückblicken.

Anregungen zur Elternarbeit sind immer erwünscht. Sie können sich gerne per Email über die E-Mailanschrift der Schule auch an den Schulelternrat wenden, der sich nach Kräften für jedes Anliegen einsetzt, das dem Wohle der Kinder dient.