Gesundheitserziehung

Bewegung, Sport, Spiel und Körperbewusstsein sind für ein lebendiges Schulleben von besonderer Bedeutung. Gesunde Kinder sind Kinder, die ihre Möglichkeiten entdecken und ausbauen können! Auch wir fühlen uns für die Gesundheit unserer Schulkinder mitverantwortlich.


Alle zwei Jahre veranstaltet unsere Schule einen Tag der Gesundheit. Eltern und externe Spezialisten gestalten aus ihrer beruflichen Erfahrung heraus einen kleinen „Workshop“. Sie informieren unsere Schülerinnen und Schüler über Themen der Gesundheitspflege. Rücken- Seh- oder Hörschule, Sprech- und Atemtechnik, Hautpflege, erste Hilfe in kleinen Notsituationen, ergotherapeutische Übungen oder das Herstellen altbewährter Hausmittelchen waren unter anderen Themen in den vergangenen Jahren.

Neben regelmäßiger Bewegung spielt auch eine gesunde Ernährung an unserer Schule eine große Rolle. Nicht nur im Unterricht werden unsere Kinder dafür sensibilisiert, sich bewusster zu ernähren.

Zwei schulinterne Aktionen möchten wir in diesem Zusammenhang besonders erwähnen:

  • Unser gesundes Frühstück: Jeden Donnerstag wird zu Beginn der großen Pause in unserem Flur ein Frühstücksbüfett aufgebaut. Eltern unserer Schule haben zuvor mit viel Liebe und Kreativität Vollkornburger, dekorierte Wurst- und Käsebrote, Obstspieße und Gemüseteller hergestellt. Jedes Kind kann für einen kleinen Obolus Schmackhaftes zum Frühstück kaufen. Die lange Schlange vor dem Büfett spricht jede Woche für sich!!
  • Unser Ernährungsführerschein: Im dritten Schuljahr kann ein Ernährungsführerschein erworben werden. Frau Meyer-Knoop, eine ausgebildete Ernährungsfachfrau kommt für sechs Doppelstunden in die Klassen. Den Kindern werden kompetent und anschaulich Küchentechniken, Hygieneregeln und das Zusammenstellen eines gesunden Ernährungsplanes vermittelt. Am Ende der Unterrichtseinheit steht ein kleiner theoretischer Test sowie die Zubereitung eines Frühstücksbüfetts als praktische Aufgabe. Die festliche Gestaltung des Klassenraums sowie des Büfetts gehört mit Selbstverständlichkeit dazu. Besuch – eine andere Klasse – wird eingeladen und der gemeinsame Verzehr der Köstlichkeiten genossen. Gekrönt wird dieser Ablauf, in dem jedes Kind einen Ernährungsführerschein erhält. Diese Aktion wird durch unseren Schulverein, die Stiftung Life sowie die Soroptimisten gesponsert.